Amerikanische Bomben auf Holzwickede

Das damalige Reichsbahngelände erstreckte sich zur NS-Zeit zwischen den Unterführungen am Bahnhof und am Oelpfad sowie im Norden bis zur Stehfenstraße und im Süden bis zur Montanhydraulikstraße. Bei …
(Orginal – Story lesen…)